-->

weiter

Rubin


Als Rubin wird die rote Varietät des Minerals Korund bezeichnet, wobei der Rotton zwischen Blassrot und Dunkelrot variieren kann. Besonders begehrt und wertvoll sind Rubine in kräftiger, roter Farbe und einem Stich ins bläuliche, die der Farbe von Taubenblut ähnelt.

Bei der Verarbeitung zu Schmucksteinen erhalten klare Steine einen Facetten-Schliff, Steine mit optischen Effekten dagegen Cabochon-Schliff.

Bereits im Alten Testament wurde der Rubin als göttliches und königliches Sinnbild beschrieben. In der Esoterik galten Rubine früher als „Stein des Lebens und der Liebe”.

1